Dienstag, 7. August 2012

Aufgebraucht im Juli

Fangen wir mal so an: Ich liebe Parfüm.
Ich rieche gerne daran, ich schaue mir die Flakons gerne an, ich lese gerne Duftbeschreibungen. Mein Verbrauch dagegen liegt bei quasi Null.
Aufgrund eines Parfüm-Schnäppchen-Einkaufs auf den kanarischen Inseln hat sich meine Sammlung vergrößert, allerdings auch meine Sorge, dass die Düfte, vor allem die Älteren, irgendwann kippen. Daher habe ich angefangen, ein paar ältere Schätzchen tatsächlich regelmäßig zu nutzen, und ich habe es tatsächlich geschafft, ich habe 2 aufgebraucht.


Envy me von Gucci (rechts) riecht leicht und blumig. Es besteht aus verschiedenen pinkfarbenen Zutaten wie rosa Pfeffer, Granatapfel und auch Pfingstrose. Es riecht gut, wird aber nicht nachgekauft.

Jádore von Dior gehört zu meinen Lieblingsparfüms. Es duftet schön blumig nach Orchidee, Veilchen und Rosen. Es ist leicht, aber trotzdem elegant und weiblich.
Noch besser als die aufgebrauchte Eau de Parfum Version gefällt mir aber die leichtere, alkoholfreie Eau D ´Ete Version, die es nicht ständig im Sortiment gibt. Davon habe ich glücklicherweise noch eine halbe Flasche für den Sommer.

Weiter gehts mit Haarpflege.
TK Maxx sei Dank konnte ich mir TIGI Shampoos leisten und mit großer Begeisterung benutzen. Sie riechen toll und meine Haare kommen gut damit zurecht.





Links im Bild ist das "Moisture Maniac", rechts das "Dumb Blonde".
Ich finde beide gut, das "Dumb Blonde" wurde allerdings direkt nachgekauft, es riecht einen Tick besser (nach Kaugummi) und lässt meine blonden Strähnen länger "gut"
(=nicht gelbstichig) aussehen.

Der Banana Banane Conditioner von The Body Shop ist ja ein Klassiker. Wurde direkt nachgekauft, Duft und Pflegewirkung haben mich voll überzeugt, die Haare fühlen sich danach weich und seidig an. Die beiden rechten Produkte gehören somit momentan zu meiner Lieblings-Haarroutine.

Zu guter letzt etwas gesunden Tee.
Ich trinke keinen normalen Kaffee, aber gerne Tee, besonders Grünen.


Aus einem holländischen Albert Hein Supermarkt stammt mein Lieblings-Grüner-Beuteltee mit Honiggeschmack und Zitronengras (der Grüne oben im Bild). Kaufe ich immer wieder nach, schmeckt nie bitter, sondern leicht süß.

Rechts im Bild ein Grüner mit Cranberry und Granatapfel. Auch ok, Cranberry soll ja gut für die Blase sein, aber kein unbedingtes Nachkaufprodukt.

Links ein Lipton Kräutertee mit Vanille und Ananas. Der schmeckt trotz der Kräuter tatsächlich gut nach Ananas. Für einen Kräutertee geschmacklich gut.

Loser Tee ist zwar qualitativ wahrscheinlich um Längen besser, meist bin ich aber zu faul und greife auf  Beutel zurück.

Welches sind eure Lieblingssorten?

Kommentare:

  1. Hej, geil, ein Verbraucht-Post! Die finde ich immer am besten, weil da erfährt man immer so viele Informationen auf einmal.
    Tigi mag ich auch sehr sehr gerne, kaufe sie aber auch immer nur, wenn sie reduziert sind. Dein Parfüm-Verbrauch ist ja krass! Ich brauche Monate, bis ich mal eine Flasche leere.
    Und vom Tee ernähre ich mich ja immer, trinke mind. 2 Liter am Tag, quer durch die Schublade, eigentlich alle Sorten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Parfüms hatte ich bestimmt schon 5 oder 6 Jahre. Und ich glaube es sind die ersten, die ich bisher tatsächlich leer bekommen habe. Eigentlich horte ich sonst eher nur...

      Löschen