Freitag, 17. August 2012

Make-Up zum Sport

In diversen Zeitschriften und Promisendungen sieht man Madonna, Jennifer Aniston oder Gwyneth Paltrow manchmal ungeschminkt mit Yogamatte unterm Arm, Riesensonnenbrille auf der Nase und total cool aussehend zum Sport, vorzugsweise Yoga oder Pilates, pilgern.

Bei mir ist der Coolness Faktor auf dem Weg zum Sport ehrlich gesagt eher niedrig, oder sind wir mal ehrlich, er liegt eher im Breich "Völlig uncool".
Schlabber-Jogginghose, keine Sonnenbrille weil meist eh kein Sonnenschein zu sehen ist, und Yogamatte gibts im Gesundheitszentrum. Genau, schon die Bezeichnung für den Ort wo ich Sport mache ist uncool.

Und ungeschminkt geht gar nicht.
Es ist nicht so, dass ich Tonnen und Schichten benutze, aber ein bisschen muss sein, sonst fühle ich mich nicht gut.

Los gehts mit der benutzten Pflege:


  • RdL Sensitive Tagescreme DMS & Urea
  • Balea Aqua Augen Roll-On
  • RdL Beauty Balm für hellen bis mittleren Hauttyp (trage ich inzwischen nur noch ohne Pinsel auf und direkt nach der Pflege, sonst wird er mir fleckig)
  • Labello Repair & Beauty (ist noch in der Testphase, ist der mit dem Pflegekern in der Mitte)

Dann das Dekorative:



  • Unregelmäßigkeiten etwas mit der Catrice Allround Concealer Palette abdecken, dafür nutze ich oft die Finger, diesmal einen alten For your Beauty Pinsel. Am meisten brauche ich den grünen Ton, weil ich einige Rötungen habe.
  • Abpudern mit dem MAC MSF Natural in Medium Plus und dem 187 Pinsel.
  • Auf die Wangen etwas Alverde Schimmer Rouge aus dem Ethno Quintet (LE).
  • Für die Augen lediglich etwas Natural Glaze Kajal von MaxFactor.
Das war schon alles. Kein Lidschatten, keine Wimperntusche!

Ein Augenschmaus ist von diesen Produkten das Alverde Rouge, ich finde es sieht so schön aus.
Bei uns im Ort gab es die LE mal wieder nicht, mein Freund hat es mir extra aus Kassel mitgebracht!





Seit ihr Naturschönheiten und geht "ohne alles" zum Sport?
Schönen Freitag wünscht euch Andrea!

1 Kommentar:

  1. Ich bin ja nun wirklich nicht der sportliche Typ, gehe aber jetzt immer einmal die Woche nach der Arbeit direkt zum Mitarbeitersport. Ist auch ganz gut, hat aber ein Problem, da es direkt nach der Arbeit ist, trage ich noch mein normales Tages-Make-up, und das sieht nach dem Schwitzen beim Sport dann wirklich oft nicht mehr gut aus. V.a. die Wimperntusche ist dann oft verlaufen....

    Wie macht Ihr das, was für Lösungen gibt es?

    LG Mescalera

    AntwortenLöschen