Dienstag, 21. August 2012

Mein Handcreme Ranking


Man braucht ja eigentlich nur eine, aber irgendwie hat man dann doch in jeder Tasche eine. Bei mir sind es momantan 8 Handcremes, die mehr oder weniger in Benutzung sind.
Welche davon ich mag und welche nicht, will ich euch kurz berichten.

Ins Rennen gehen diese Schätzchen:



essence 24h hand protection balm vanilla apple pie


Jedes mal sage ich mir, nein, keine essence Handcreme, und jedes Jahr wieder renne ich hinter den Winter Editions her. Sind mit einem Preis von unter einem Euro günstig und klingen immer so vielversprechend. Diese ist mit Vanilla Apple Pie Geruch, aber irgendwie gefällt mir weder der Geruch noch die Pflegewirkung. Mein Verlierer.


Balea Handlotion Sheabutter Vanille


Auch eine Limited Edition, daher nur mein Kurzurteil:
Der Spender ist definitiv ein Pluspunkt, den Geruch mag ich gerne, die Creme finde ich nicht reichhaltig genug, dafür zieht sie aber schnell ein. Für tagsüber z.B. am Schreibtisch ok.



Le Petit Marseillais Handcreme



Diese Creme war ein Mitbringsel der lieben Mescalera aus Frankreich. Leider kann ich den Text auf der Verpackung nicht übersetzen und die Creme gibt es auch nicht so einfach in Deutschland zu kaufen, daher nur kurz: Sie macht extrem seidige Hände.



Allpresan Aktiv-Schaum-Creme


Dieses Produkt ist keine typische Handcreme, sondern ein Schaum. Er beinhaltet Olivenöl, Hyaluronsäure, diverse Vitaminen (A,C,E) und UREA. Der Olivengeruch ist sehr angenehm, man muss aber mit der Nase direkt davor sein, um etwas zu riechen. Betätigt man den Druckknof, kommt wie bei einer Sprühsahne das Produkt heraus. Der Schaum lässt sich super verteilen, zieht gut ein, und die Hände fühlen sich über einen langen Zeitraum gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. 100 ml kosten allerdings um die 9,00 Euro, ich würde das Produkt für stark beanspruchte Hände empfehlen, die intensive Pflege brauchen.


LÓccitane Trio Handcreme



Das Trio ist limitiert und enthält folgende Produkte:
- 1 Handcreme 4-Königinnen Rose 30ml
- 1 Kirschblüte Handcreme 30ml
- 1 Pfingstrose Handcreme 30ml
Die 30 ml haben die ideale Größe für die Handtasche und alle 3 riechen und pflegen wirklich gut. Der Geruch bleibt auf den Händen, das macht meiner Meinung den Unterschied zu vielen anderen Handcremes aus. Allerdings hatte ich einmal im Winter bei extrem rissigen Händen Probleme mit (wahrscheinlich) den Duftstoffen und bekam Ausschlag.  Der Preis von 21 (!!) Euro bedeutet natürlich einen fetten Punktabzug, aber Duft und Design sind wirklich toll. War übrigens auch ein Mitbringsel aus Frankreich.


Nivea pure & natural mit Bio Argan Öl

 

Die Inhaltsstoffe sind zu 95% natürlichen Ursprungs, keine Parabene, Silikone, Farbstoffe oder Mineralöle. Die Creme hat keinen typischen Niveacremegeruch, sondern riecht (irgendwie...) blumig frisch. Die Konsistenz ist ideal, nicht dünnflüssig, nicht zu fest, ein gutes Mittelmaß. Sie hinterlässt keinen Fettfilm, zieht schnell ein, ist daher auch für tagsüber geeignet. Eine solide Creme für ca 3 Euro, der man alleine wegen der Inhaltsstoffe eine Chance geben sollte.


Dalan Intensive Creme mit Olivenöl


Bei Douglas mal spontan an der Kasse eingepackt, 20 ml kosten ca 1,50 Euro, und sind gut investiertes Geld. Es ist ein Konzentrat, etwas dickflüssiger, ich benutze es wenn dann nur abends, weil es sehr reichhaltig ist und man merkt, dass man was auf der Haut hat, auch wenn es nicht schmierig ist, sondern sich wirklich geschmeidig und weich anfühlt. Ich liebe diesen Geruch, er wird nicht jedermanns Sache sein, es werden wohl die Oliven sein, die den Geruch ausmachen, aber man darf sich jetzt nicht den Geruch von (ranzigem) Olivenöl vorstellen. Riecht einfach angenehm gepflegt. Für den Winter ist diese Creme ideal, ansonsten für empfindliche, spröde Hände.

Jetzt fällt mir doch glatt auf, das meine aller, aller, allerliebste Handcreme fehlt, weil die für besondere Gelegenheiten im Kühlschrank liegt. War natürlich eine LE und ich habe nur noch das eine backup.

Die zeige ich euch dann nochmal wann anders. Einen schönen Dienstag wünscht euch Andrea



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen