Mittwoch, 29. August 2012

Wie ein Tag im Meer

Hoffentlich schwimme ich gerade im angenehm aufgeheizten atlantischen Ozean, während Mescalera diesen Post für mich veröffentlicht.

Falls ihr auch Lust auf Meer habt, hier ein kleiner DIY (Do it yourself) Ersatz:


Riecht nicht, schäumt nicht, aber ich benutze es trotzdem regelmäßig und habe dann den Eindruck, meiner Haut was Gutes zu tun.

Soll hilfreich sein bei Hauterkrankungen, reinigend, beruhigend und regenerierend wirken.

Die enthaltenden Mineralien wie Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium, Chlorid und Bromid werden vom Körper über die Poren der Haut aufgenommen, pflegen und lindern Hautprobleme. Die Durchblutung wird angeregt, die Haut fühlt sich glatt und seidig an, auch an den Problemzonen, die wir alle selbstverständlich noch nicht haben!
Etwas Meeresrauschen aus dem CD-Player dazu und anfangen zu träumen!

Schönen Tag wünscht euch Andrea!

1 Kommentar:

  1. War ich tatsaechlich gerade. Gruss aus Fuerte, sind hier 32 Grad!!

    AntwortenLöschen