Mittwoch, 12. September 2012

Mein Wimperntuschenproblem...hab ja keine anderen Probleme

Ich scheine unfähig zu sein.
Auf vielen Blogs sehe ich Fotos von toll getrennten, geschmeidig aussehenden, megalangen Wimpern. Bei mir passiert eigentlich immer folgendes:


Auf dem Bild trage ich nichts außer Wimperntusche, auch kein Concealer o.Ä.
Die unteren Wimpern machen alle was sie wollen und stehen kreuz und quer, die oberen werden nicht getrennt, sondern verkleben. Von Schwung und Länge will ich jetzt erst gar nicht anfangen.

Zum Testen habe ich direkt hintereinander folgende Mascaras ausprobiert und hatte auch alle Ergebnisse fotografiert, es sah aber alles aus wie auf dem oberen Foto, minimale Unterschiede. Und das, obwohl ich folgende Bürstchen ausprobiert habe:


Sie gehören zu folgenden Tuschen:


Gut, die Bürstchen sind sich alle relativ ähnlich, aber das sind schon die, mit denen ich einigermaßen zurecht komme. Und ich tusche auch immer nur einmal, weil ich die Erfahrung habe, dass beim zweiten Bürsten die Gefahr besteht, dass noch mehr Wimpern verkleben.

Habt ihr Tipps für mich? Ich mag es so natürlich wie möglich. Was benutzt ihr für eine Wimperntusche? Bürstet ihr hinterher nochmal durch?

Ich hoffe ihr wisst Rat! Schönen Tag wünscht euch Andrea!

Kommentare:

  1. Habe gerade bei gossmakeupartist ein interessantes Video zum Thema Wimpern gesehen. Ich muss wahrscheinlich wirklich mal andere tools benutzen. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Also ich liebe meine jetzige Lancome Hypnose Mascara und die von Clinique war auch grandios, macht lange Wimpern und trennt gut. Aber so wie auf manchen Blogs sehen meine Wimpern leider nie aus...

    AntwortenLöschen