Montag, 21. Januar 2013

Bourjois BB Cream

Am Wochenende war ich in Hamburg, und da musste ich selbstverständlich zu dem Ort pilgern, wo es eine meiner Lieblingsmarken, ihr wisst schon..., gibt. Ich scheine echt eine Macke zu haben, denn es durften 5 Teintprodukte mit. Eines davon ist neu, es ist die Bourjois BB Cream 8 in 1, die dort 12,95 Euro kostet und seit Januar diesen Jahres erhältlich ist. Es sind 6 g enthalten, also wahrlich kein Schnäppchenpreis. Ich habe die Farbe 21 Vanilla, es gab noch 3 andere Nuancen, was für eine BB-Cream ja schon reichlich Farbauswahl darstellt..

 Die 8 "Talente" sollen sein:

-16 Stunden verbesserte Haut
-Glättung
-gezielte Korrektur
-Anti-Müdigkeit
-Anti-Glanz
-Anti-Aging
-Langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung
-SPF 20

Das Ganze kommt in einer für einen Blemish Balm ungewöhnlichen Verpackung. Er befindet sich nämlich nicht in einer Tube, sondern ist verpackt wie ein Kompakt-Cream-Make-Up. Die flache, glänzend schwarze Verpackung sieht chic aus und ist praktisch für unterwegs. Öffnet man sie, kommt neben dem Produkt auch ein Schwämmchen und ein Spiegel zum Vorschein. Den Spiegel kann man komplett in alle Richtungen drehen, was sehr cool ist.





Ich habe den BB eben zum ersten Mal benutzt, daher kann ich nur einen ersten Eindruck abgeben.

Generell mag ich flüssigere Produkte lieber, da sie sich schneller auftragen lassen. Mit dem kleinen Schwämmchen und dem festeren Produkt dauert es etwas länger, man kann dafür gezielter auftragen. Die Deckung ist gut, aber natürlich. Wenn man schichtet, deckt es hervorragend und es verschmilzt mit der Haut. Auffallend ist, wie weich die Haut sich mit Produkt anfühlt und wie glatt sie aussieht. Der Balm wirkt tatsächlich mattierend, was bei meiner trockenen Haut leider ein Nachteil ist. Guckt man aus der Nähe, sieht es z. B. um die Nase sehr trocken aus, obwohl ich vorher Tagescreme benutzt habe. Pur würde ich diesen Blemish Balm nicht benutzen, mache ich aber bei Konkurrenzprodukten auch nicht.
Für unterwegs ist das Produkt bestimmt praktisch. Sowohl wegen der Verpackung, als auch wegen der Konsistenz. Es kann nichts auslaufen. Generell erinnert es mich an ein Kompakt-Make-Up, auch wenn es im Auftrag etwas leichter wirkt.

Mal sehen, ob es ein Lieblingsprodukt wird. Morgen werde ich den Auftrag mit angefeuchtetem Schwämmchen ausprobieren. Habt ihr diesen BB schon einmal gesehen oder benutzt?

Winterliche Grüße sendet euch Andrea!



Kommentare:

  1. Cool - stehe auch voll auf Boujours-Kosmetik, wusste aber nicht, dass man die auch hier in Deutschland kriegt...

    Wo genau hast Du die denn erstanden?

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Cool - stehe auch voll auf Boujours Kosmetik!!

    Wusste gar nicht, dass es die auch hier in Deutschland gibt. Danke für den Tip.

    Wo genau hast du es erstanden?

    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Budni in der Europapassage. Die haben da eine super Auswahl und die Verkäuferin war auch total nett. LG, Andrea

      Löschen
  3. Ja, vor der hab ich auch schon gestanden und hab überlegt und überlegt, aber aufgrund des Foundation-Backups doch nicht mitgenommen. Aber irgendwann wird sie meine.
    Was hast Du noch so schönes gekauft???
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Viel zu viel Kosmetik, eigentlich nur Kosmetik...Nein, und einen Gaastra Mantel im Outlet Neumünster. Habe den BB heute nochmal benutzt, aber mit den Bourjois Foundations kann er nicht mithalten. LG zurück!

    AntwortenLöschen