Samstag, 26. Januar 2013

Worth the Hype: RITUALS...Yogi Flow Duschschaum

In etlichen Jahresfavoriten habe ich ihn gesehen, den Duschschaum (foaming shower gel sensation) von Rituals in der Sorte Yogi Flow.

Als ich dann in Hamburg einen Rituals sah, stürmte ich gleich hinein und krallte ihn mir.
Es war mein erster Rituals Besuch und ich war sehr angetan von der Aufmachung des Ladens, den Produkten und der netten Verkäuferin. Natürlich blieb es nicht bei dem einen Produkt, und wie könnte es anders sein, im Kopf habe ich auch schon eine Wunschliste mit anderen Sachen dieser Marke, unter anderem haben die tolle Tees in hübschen Dosen und auch Kerzen. Also alles voll mein Beuteschema.

Aber nun mein kurzes Urteil zum Yogi Flow Duschschaum.


Für 200 ml bezahlt man 8 Euro, die Verpackung sieht hübsch aus. Aus dem "Sprühkopf" kommt ein klares Gel, was sich in Verbindung mit Wasser auf der Haut zu einem sahnigen Schaum entwickelt. Das enthaltende Mandelöl soll sich positiv auf den Feuchtigkeitsgehalt der Haut auswirken, die indische Rose soll Körper und Geist entspannen.

Der Blick auf die Inhaltstoffe ist leider nicht so toll, Codescheck sagt zu 5 Inhaltstoffen eingeschränkt empfehlenswert, einer weniger und einer sogar nicht empfehlenswert (Isobutane).

Der Geruch ist angenehm, es ist eine Mischung aus warmer Süße und Rosenfrische. Für meinen Geschmack könnte es mehr nach Mandel riechen. Der Geruch ist bei mir nach dem Abduschen leider sofort weg.

Die Konsistenz ist sehr feinporig und auch der Sprühmechanismus funktioniert gut. Man muss aufpassen, dass einem nicht zu viel Produkt raus gespritzt kommt. Dadurch, dass es gut aufschäumt, ist es sehr ergiebig. Eine kleine Menge reicht für den ganzen Körper aus. Insgesamt erinnert es von der Konsistenz an ein Rasiergel, als was man es wahrscheinlich auch gleichzeitig nutzen kann.

Einen pflegenden Effekt auf der Haut konnte ich nicht feststellen. Ich habe mir gerade noch mal um die Konsistenz zu betrachten die Hände damit gewaschen und habe jetzt das Bedürfnis zu einzucremen, weil die Haut spannt.

Es ist ein "nettes" Produkt, bestimmt ein gutes Geschenk und mal eine Abwechslung unter der Dusche. Es ist aber auf keinen Fall ein absolutes Must-Have. Ich bereue den Kauf nicht, wenn ich mal wieder einen Rituals sehe werde ich auch auf jeden Fall hineingehen, aber diesen Duschschaum werde ich mir mit großer Wahrscheinlichkeit auch wegen der nicht überzeugenden Inhaltsstoffe nicht nachkaufen. Mein zweites dort gekauftes Kosmetikprodukt, dass ich euch bald auch noch zeigen werde, hat wahrscheinlich höhere Chancen.

Worth the hype? Für mich mal wieder nicht!

Ein schönes Wochenende wünscht euch die oberkritische Andrea!







Kommentare:

  1. Steht bei mir auch noch im Schrank.
    Hab aber auch schon gelesen, dass die Inhaltsstoffe von Rituals nicht so toll sind. Dafür finde ich die Düfte super.
    Ich creme mich immer nach dem Duschen ein, daher ist es für mich bestimmt okay.
    Liebe Grüße und schönes Restwochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Uih ja - muss ich mir auch mal holen - trotz Deiner vernichtenden Meinung:) Bisher waren mir 8 Euro für Schaum immer zu teuer. Dennoch möchte ich mir natürlich irgendwann mal selber ein Bild dazu machen. LG

    AntwortenLöschen
  3. Von Rituals kenne ich gar nichts. Rosenduft gepaart mit Süße klingt sehr gut, finde ich :)

    AntwortenLöschen