Donnerstag, 29. August 2013

Niederlande Korting Haul

Ich hoffe ja, dass andere Menschen mich nicht als genauso verrückt einstufen, wie ich mich manchmal selber. So ganz normal ist es wohl nicht, sich im Ausland statt in Museen in Drogerien rumzutreiben, immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Schnäppchen oder Besonderheiten.

Aber fangen wir vorne an:
2 Tage Roermond, 4 Tage Zandvoort, das Wort Korting, 2 Menschen, 1 kopfschüttelnder Mann, eine schnäppchenjagende Frau, und das Körbchen mit drogistischen Errungenschaften!

Unser Vorratsschrank im Keller, der eigentlich mal für die Lagerung von Lebensmitteln gedacht war, ist prall gefüllt mit Duschzeug und Lotions. Ich habe sogar einen Erinnerungszettel in der Geldbörse auf dem steht "kein Duschzeug, keine Bodylotion!". Aber wenn man nunmal beim Bekleidungseinkauf null Erfolg aufzuweisen hat, ist ein Duschgel eben eine sichere Sache, quasi garantierte Erfolgsquote für wenig Geld!

Tatsächlich habe ich im Outlet in Roermond keinen einzigen Cent ausgegeben und auch die Stadt selber, wo es wirklich hübsche Geschäfte gibt, habe ich nach Tag 1 ohne eine einzige Tüte verlassen. Naja, letztendlich wurde es dann an Tag 2 das, was ich eigentlich nicht brauche, aber dafür in toll!
Von links nach rechts:
  • Duschschaum von etos "A beautyful you"
  • Duschschaum von Kruidvat "blossom"
  • Bourjois Duschgel "Wake me"
  • Vaseline Body Gel Oil "cocoa radiant"
  • Vaseline light Bodylotion "Aloe Fresh"
Meine errechnete Zeitspanne, in der ich kein Duschgel/Lotion mehr kaufen brauche, hat sich damit auf  13,33 Jahre erweitert.

Meine 2 Lieblingsschnäppchen sind für die Haare:
  • batiste Trockenshampoo "Blush" für 1,99 Euro aus einem Sonderpostenmarkt
  • Lee Stafford Flat Iron Heat Protection Shine Mist für 4,32 Euro (50% Korting)
  • Auf Sanex-Produkte stehe ich schon seit meinen ganzen Dänemarkbesuchen. Dieses "Zero Deo" ist ohne Aluminium, Alkohol und Parabene. Habe es direkt die letzten Tage benutzt, bisher hat es ganz gut durchgehalten, allerdings braucht es ziemlich lange, bis es trocknet.
  • Im Kruidvat hat mich dieser Kwastenreiniger, also Pinselreiniger, direkt an den von MÄC erinnert. Für 2,99 Euro (200 ml) wird er jetzt getestet
  • Die Nivea Lip Butter stand explizit auf meiner Einkaufsliste. Ich finde es mehr als merkwürdig, dass sie bei uns in Deutschland nicht in den Läden verkauft wird. Für 1,99 Euro (statt 2,99 Euro, Korting...) duften direkt 2 Sorten mit, einmal "Raspberry Rose" und natürlich "Vanille Macadamia". Karamell gab es leider nicht.
  • Interessant fand ich dann noch die "Deep Moisture Hand Mask mit Almond". Das ist eine Handmaske mit Handschuhen der mir unbekannten Marke Botanical Choice. Dann nochmal von der Marke die "Skin Recovery Nourishing Mask Choco Cacao.
  • Am teuersten waren die 2 dekorativen Sachen. Auf meiner Liste stand die Bronzing Base von Bourjois, die es aber leider nirgend gab. Da ich schon viel von der Lóreal Telescopic Wimperntusche gehört habe, mir aber nie sicher war, welche das bei uns in Deutschland ist, habe ich sie für ca 12 Euro gekauft. Regulär hätte die 16,99 Euro gekostet, was ich wirklich unverschämt fand. Aber glücklicherweise...klingeling...Korting!
  • Bei Rimmel habe ich dann dem Wake-Up Make Up wiederstanden, aber der "Scandaleyes Waterproof Kohl Kajal" in Taupe hat so eine schöne Farbe, dass er mit musste (6,49 Euro OMG, kein Korting).

Diese ganzen Rabatte und Aktionen waren für mich übrigens sehr undurchsichtig, weil es so viele gab. Bei manchen Marken gab es "Kauf 1-Nimm 2" oder bei bestimmten Produktgruppen Prozente. Aber auch dies war komischerweise in Läden derselben Kette manchmal unterschiedlich.

Jetzt muss ich mich leider wieder damit abfinden, kein Meer mehr vor der Haustür zu haben. Ein Jahr lang freut man sich auf den Urlaub und dann geht er sooo schnell vorbei.

Was denkt ihr, welches war wohl mein bester Kauf? Liebe Grüße, eure Andrea!


Kommentare:

  1. Hey du bist normal.Ich gehe auch immer in den Drogerien schnüffeln.Ist sogar oft intressanter als in manchen Museum.
    An die Nivea Lip Butters muss ich auch mal dran denken wenn ich nächste mal in Holland bin.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Also, wenn du das verrückt nennst, dann denke ich, dass die halbe weibliche Bevölkerung auch verrückt ist ;)
    Ich bin schon ganz gespannt auf deine Review zum Pinselreiniger ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde du hast Dir schöne Sachen gekauft und bei "uns" gehört es auch dazu, dass die FRAU sich in Drogerien rumntreibt. Mein Mann verdreht ab und zu die Augen, aber er kennt mich ja lange genug und eigentlich schmunzelt er schon, wenn ich mal wieder an einer Auslage kleben bleibe und kurz darauf im Laden verschwinde:) Also - alles gaaaanz normal:)

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ich musste grad lachen, das mit dem Vorratschrank für Lebensmittel ist genauso :-). Duschgel und Body Lotion Vorrat hab ich für ca. ein Jahr... oder mehr. Ich kann da doch nicht widerstehen.
    Gero sagt schon immer, dass er mal einen Reiseführer über Drogerien schreibe kann. Ich geh ja nicht in jede nur einmal, sondern in jeder Stadt in jede, da es da eventuell noch etwas Neues geben könnte :-D.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Nein, du bist sogar absolut normal. Auch ich schaue mir im Ausland immer die Beautyprodukte an. Und nicht nur diese, Kekse und Schoklade interessierren mich auch noch. Ist das normal?
    Deine Shopping-Ausbeute kann sich sehen lassen. Die meisten Produkte kenne ich noch nicht. Danke für´s Vorstellen.
    LG Cla

    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen