Mittwoch, 2. Oktober 2013

Schönheit für umsonst!

Ich war lange nicht mehr im Wald spazieren. Das wurde jetzt nachgeholt, und im Herbst ist es dort sogar noch schöner als sonst wie ich finde.
Ist euch schon aufgefallen, dass man nach einem Spaziergang tatsächlich verändert aussieht? Hört sich komisch an, ich merke bei mir selbst aber tatsächlich, dass mein Gesicht viel entspannter, gesünder,  irgendwie lebendiger aussieht, wenn ich wieder zu Hause ankomme. Das einzige Problem ist der innere Schweinehund, der dauernd flüstert: "Auf dem Sofa mit dem Laptop ist es auch schön!". Doofes Biest, ich werde dich jetzt öfters besiegen!





Genießt den Sonnenschein, eure Andrea!

Kommentare:

  1. Das stimmt, es gibt nichts schöneres im Herbst, als bei gutem Wetter in den Wald zu gehen :) Die Fotos sind toll geworden! Da bekommt man Lust auch wieder rauszugehen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich wollte ja auch gerne in den Wald am Sonntag oder morgen... weil es doch jetzt Pilze gibt und ich immer Pilze sammeln gehe. Aber alleine mach ich das ungern und am Sonntag hab ich den Herrn nicht vom Computer weggekriegt. Und morgen hat er schon gesagt, dass er nicht so viel Lust hat ... :-(.
    Aber auf meinem Sofa mit dem Lappi oder einem Buch ist es auch schön..., wirklich!
    Aber mir ist es noch nicht aufgefallen, dass ich irgendwie anders aussehe, wenn ich aus dem Wald komme.

    Wünsche Dir schönen Feiertag morgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gehst du in den falschen Wald und musst mal wieder nach Arolsen kommen ;)

      Löschen
  3. Da stimme ich dir völlig zu - nach einem Waldspaziergang sind alle Schönheits-Kinkerlitzchen überflüssig.

    AntwortenLöschen