Samstag, 30. November 2013

Aufgebraucht im November

Momentan geht wirklich einiges leer, diesmal meine Dusch- und Haarlastigen 10:
  • Balea Oil Repair Spülung: Ist ja eines der Drogeriehaarprodukte. Ich fand es in Ordnung, aber den ganzen Begeisterungsstürmen kann ich mich nicht wirklich anschließen. Solide Pflege, nussiger Geruch, natürlich super Preis, das wars.
  • Balea pure and fresh Shampoo: Ich finde Pumpspender unter der Dusche immer praktisch. Dieses tiefenreinigende Shampoo habe ich maximal ein mal pro Woche benutzt. Für megasensible Kopfhaut würde ich es aber nicht empfehlen.
  • Syoss shine boost Shampoo: In dieser Riesenpulle sind 500 ml, ich glaube es ist mir gekippt, ich hab es aber auch nicht gerne benutzt und bin auf silikonfreie Shampoos umgestiegen.
  • Moroccanoil: Ich kann mich noch genau erinnern, wie sehr ich mich damals gefreut hab, als ich diese süße 25 ml Flasche bei meinem Frisör gesehen habe. Das war relativ zu Anfang meiner "ich bin verrückt nach Kosmetik Phase" und dieses Öl wurde total gehypt. Da es erst jetzt leer gegangen ist könnt ihr euch denken, dass ich es nicht überzeugend finde. Ich habe inzwischen eines von Balea, dass lecker nach Kokos duftet und nur ein Bruchteil des Preises kostet.
Balea, Syoss und Moroccanoil
  • Balea Creme-Öl Dusche Marulanussöl und Milchprotein: Riecht genau wie die oben genannte Spülung von Balea und ist auch so ein Produkt was viele Menschen lieben und ich nur ok finde. Gut dass Geschmäcker so unterschiedlich sind
  • Balea Rasiergel Buttermelk Lemon: Lecker Geruch, hübsch bunte Verpackung, günstig und gut.
  • Lancaster After Sun tan maximiser 250 ml: Riecht für mich perfekt nach Sommer. Wenn ich ein Produkt aufschneide um an die letzten Reste zu kommen, ist dass DAS Indiz schlechthin, dass ich das Produkt liebe. Leider kein Schnäppchen, gibt es aber häufig in Flugzeugen als Angebot. Inzwischen gibt es eine ähnliche Lotion von Nivea, die möchte ich gerne nächsten Sommer ausprobieren.
  • I love...coconut & cream: Ich hatte mehrere dieser kleinen 100 ml Fläschchen in unterschiedlichen Duftrichtungen. Für Reisen waren sie toll, und auch dieser Geruch ist sehr lecker süß.
  • Nivea hautverfeinernde Clear-Up-Strips: Sind teurer als die von den Drogerie Eigenmarken, haften aber wirklich besser auf der Haut und ich hab den Eindruck, dass sie daher mehr Effekt haben. Werde ich nachkaufen, allerdings in der Sorte, die nur für die Nase ist.
  • Caudalie Eau de beaute: Muss man selber mal ausprobieren, ich bin zwiegespalten, würde einen Nachkauf aber nicht völlig aussschließen.
Balea, Caudalie, Lancaster, Nivea und I love...

Der leergewordene Platz unter der Dusche wurde direkt durch einen Winter-LE-dm-Einkauf wieder gefüllt, den zeige ich euch als nächstes! Ich wünsche euch einen tollen 1. Advent!

Liebe Grüße, eure Andrea!

Kommentare:

  1. Bei Maroccan Oil geht es mir ähnlich.. als es so gehyped wurde, hab ich es mir auch beim Friseur geholt. Aber grade ein viertel hab ich aufgebraucht und es steht eher rum.
    Und das Rasiergel ist total klasse, ich liebe es!

    Wünsche Dir auch einen schönen Advent!

    AntwortenLöschen
  2. Mit Syoss komm ich sogar nicht klar.
    Ja die Bösen Winter LEs.Bei mir durften auch zwei Duschgels einziehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen