Sonntag, 24. November 2013

Gesichtssprays für jede Gelegenheit

Ich bin ein großer Fan von Gesichtssprays. Während manche damit nichts anzufangen wissen, hab ich immer mindestens eins, meistens aber sogar mehrere im Haus, Kühlschrank bzw. Kosmetikschrank. Und momentan ist es tatsächlich so, dass jedes eine bestimmte Funktion erfüllt. Im Sommer habe ich zusätzlich auch immer ein Kleines in der Handtasche.
evian, UD, Bioderma, Caudalie
  1. evian Spray: Diese Riesen-400-ml-Pulle hatte ich mir im Sommerurlaub in Frankreich gekauft (Frankreich Drogerie Haul) und per Flugzeug importiert...jaja, verrückt eben, aber sie war dort mit unter 4 Euro so günstig. Die Flasche steht im Kühlschrank und kommt immer dann zum Einsatz, wenn mir entweder sehr warm ist, und ich mich schnell abkühlen will, oder aber wenn Make-Up und Puder "zu viel" aussehen, und ich es etwas abschwächen will. Dann sprühe ich mein Gesicht ein und gehe mit einem sauberen Pinsel nochmal drüber.
  2. UD de-slick Makeup Setting Spray Oil-Control: Alleine schon die Tatsache, dass "by Skindinävia" drauf steht, hat den Kaufanreiz für mich noch größer gemacht, weil ich davon schon so viele gute Sachen gelesen habe. Glanz reduziert es bei mir nicht, aber wenn ein besonderer Anlass ist, und das Make-Up länger halten soll, benutze ich dieses Spray. Es ist übrigens Öl- und Parabenfrei, und verfügt über eine "Temperature Control Technology", yeahr! Meine Schwester hat es mir aus aus Barcelona mitgebraucht, 118 ml haben dort um die 20 Euro gekostet.
  3. Bioderma Sensibio Dermatologisches Spray: Dies ist mein "Pflegespray". Immer wenn mein Gesicht gerötet oder irgendwie gereizt ist, z.B. nach einem Peeling, sprühe ich etwas hiervon auf und habe den Eindruck, dass meine Haut sich dann schneller wieder beruhigt. Man bekommt das Spray unter anderem in der Apotheke (Apotheken-Haul).
  4. Caudalie Eau de Beaute Gesichtswasserspray: Das gehypte Wunderspray für Glow im Gesicht. Riecht sehr intensiv nach Kräutern, wer mit Gerüchen im Gesicht Schwierigkeiten hat, sollte es nicht benutzen. Bring durch das enthaltene Öl wirklich leichten Glanz ins Gesicht, ohne dass man aber wie eine Speckschwarte glänzt. Zum Ausprobieren gibt es die 30 ml Größe, die ich hier auch habe. Der Preis liegt dann bei ca 9 Euro, was es damit zum teuersten Spray dieser 4 macht.

Meine Kamera ist übrigens bald wahrscheinlich völlig kaputt, entweder sie belichtet über, oder sie verwackelt alles, blödes Biest!

Benutzt ihr ein Gesichtsspray, oder könnt ihr gar nichts damit anfangen? Einen erholsamen Sonntag wünsche ich euch, eure Andrea!

Kommentare:

  1. Ich hab leider noch keine Erfahrungen mit "reinen" Gesichtssprays, aber Bodysprays sind im Sommer immer der Retter in der Not ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Darya

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht dass es Gesichtssprays gibt - hätte da irgendwie Angst, dass ich mir das in die Augen sprühe ^^
    Ich erkenne da nicht so ganz den Vorteil gegenüber einer Creme bzw irgendwas was man halt nicht sprüht... Aber sehr interessanter Beitrag - hab ich wieder was neues kennengelernt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also creme benutze ich trotzdem noch ;) und wenn die Augen zu sind, passiert auch nichts. Lg, andrea

      Löschen
  3. Ich bin den Sprays noch nicht verfallen. Hab einen, auf Deine Empfehlung gekauft, wusste zuerst gar nicht, was ich damit machen soll. Jetzt befeuchte ich meinen Make-up Sponge damit - das ist super. Aber eigentlich könnte ich auch Wasser nehmen.
    Nachkaufen werde ich die wohl eher nicht.

    Wünsche Dir einen schönen Montag!

    AntwortenLöschen