Sonntag, 8. Februar 2015

Roger & Gallet Fleur d´Osmanthus Fresh Fragrant Water

Hallo,
relativ neu in meiner Duftsammlung ist das Fleur d´Osmanthus Fresh Fragrant Water von Roger & Gallet. Genau genommen ist er Weihnachten bei mir eingezogen und wurde seitdem gut benutzt, so dass ich euch jetzt ein kleines Fazit geben kann. Meine beautyvollen Weihnachtsgeschenke seht ihr nochmal hier.
Auf den Duft aufmerksam geworden bin ich letztes Jahr vorletztes Jahr duch meinen Vichy Adventskalender, in dem eine Probe von dem Duft war, und der mich sehr beeindruckt hat. Inzwischen bekommt man den Duft und den Rest der Produktlinie nicht nur in der Apotheke, sondern z.B. auch bei Douglas.
 
Roger & Gallet

Der Duft soll inspiriert sein vom "Garten Eden" Chinas und enthält ätherische Öle aus z.B. der Mandarine und auch Grapefruit.

Der Duft ist ganz klar ein "Gute-Laune-Duft", der am Besten für die wärmere Jahreszeit geeignet ist. Man darf ihn sich aber nicht nur einfach zitrisch vorstellen, dann würde ich ihn nämlich nicht mögen und dann würde man dem Duft auch nicht gerecht werden, denn er hat auch Blüten- und Holzanteile. Am Anfang riecht man Mandarine heraus, aber auch mit einem Hauch warmer Rose. Er verändert sich dann aber an mir, so dass ich zwischendurch an Äpfel erinnert werde oder auch an den Geruch von dampfenden (aromatiesiertem Grün-)Tee. Generell bleibt er aber blumig frisch und nicht aufdringlich, so dass er gut an der Arbeit und auch in der Freizeit tragbar ist. Ich finde er ist generell den Marc Jacobs Daisy Düften recht ähnlich.

Der Flacon ist recht schlicht, nichts, was sich dekorativ im Regal macht, aber das Glas wirkt sehr robust und dick, so dass man ihn gut z.B. in der Sport- oder Handtasche transportieren kann, ohne Angst haben zu müssen, dass er zerbricht.

Die Haltbarkeit des Duftes ist leider bei mir ein Problem. Es ist ein Fresh Fragrant Water, dass ich in die Kategorie Bodyspray einordnen würde. Nach dem Duschen aufgesprüht, fühlt man sich mit diesem Duft frischer und wacher, nach ca 2 Stunden rieche ich auf der Haut aber nichts mehr. Ich habe allerdings den Eindruck, dasss er auf Textilien besser haftet.

Bei Douglas kosten 30 ml circa 20 Euro und ein Auge geworfen habe ich auf das Körperöl aus derselben Linie.

Kennt ihr die Marke Roger & Gallet und habt vielleicht Düfte aus den anderen Linien ausprobiert? Falls ihr Erfahrungen habt, würd mich das sehr interessieren.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche morgen, eure Andrea!

Kommentare:

  1. Toller und interessanter Post!

    Danke für's testen!

    Werde auch mal daran schnuppern!

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Dir auch einen schönen Sonntag.

      Löschen
  2. Ich hatte noch nie etwas von Roger & Gallet, aber die Verpackungen und die Duftkreationen finde ich sehr ansprechend. Ich glaube, allzulange wird es nicht mehr dauern, bis auch bei mir etwas einziehen wird.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne den Duft noch nicht - hört sich aber sehr interessant an. Vielen Dank für's Vorstellen :-)

    Liebe Grüße Flausenfee

    AntwortenLöschen