Dienstag, 22. September 2015

La mer 3 IN 1 Mizellar-Reinigungswasser

Hallo,

meine zickige Haut reagiert wie ihr inzwischen wisst bei vielen Sachen mit roten Stellen, die im schlimmsten Fall auch unangenehm jucken. Das passiert wenn ich ganz viel Pech habe sogar bei der Reinigung mit sehr kalkhaltigem Leitungswasser. Seit einigen Jahren benutze ich daher fast ausschließlich Mizellenwasser zur abendlichen Gesichtsreinigung. Bei vielen lese ich, dass sie dies lediglich als ersten Reinigungsschritt machen, aber bei mir reicht ein Maxipad mit gutem Mizellenwasser aus, um BB-Cream, Puder und auch Wimperntusche oder Kajal zu entfernen.

Bisher war Bioderma immer mein Standard-Mizellenwasser, mit dem meine "Mizellenkarriere" auch begann, aber es hat mich zugegebenermaßen sehr gefreut, dass meine TO-Go Gesichtsmarke La mer jetzt auch ein Mizellenwasser im Angebot hat.

La mer 3 IN 1 Mizellar-Reinigungswasser
Das Mizellar-Reinigungswasser von La mer bekommt man in einer 200 ml Flasche. Es ist für jeden Hauttyp geeignet und ist, was für mich besonders wichtig ist, ohne Parfum, Silikone, PEG´s und Paraffin hergestellt. Es ist gleichzeitig Gesichts- und Augen-Make-Up Entferner, und Gesichtswasser.
Die Hautschutzbarriere wird nicht angegriffen, sondern soll sogar dank dem Sea Minerals Wirkstoffkomplex aus Meeresschlickextrakt und Meerwasser/Algenextrakt aufgebaut und befeuchtet werden.
Ich vertrage bisher alle La mer Sachen super, und ich glaube, dass es tatsächlich an diesen Schlick- und Algenextrakten liegt. Ich habe die Wirkung von Algen für die Haut mal gegoogelt, und es ist wirklich sehr spannend, wieviele Wirkstoffe Algen speichern und abgeben können. Besonders ist wohl auch noch, das Blutplasma und Algen eine ähnliche Struktur aufweisen, und Algen daher als Transportmittel für tiefere Zellschichten benutzt werden können. Sehr spannend, hätte ich im Bio LK mal besser aufgepasst... Die genauen Inhaltstoffe des Mizellar-Wassers von La mer könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Auch mit diesem La mer Produkt bin ich mal wieder super zufrieden. Es brennt nichts, mein Gesicht wird gründlich gereinigt, es entstehen keine roten Stellen und ich habe den Eindruck, meiner Haut etwas Gutes zu tun. Für die 200 ml bezahlt man 20 Euro, was kein Schnäppchen ist und sogar noch teurer, als Bioderma. Ich habe meine Flasche jetzt aber seit 4 Wochen in täglicher Benutzung und ihr könnt auf dem Bild gut erkennen, dass ich erst ein Viertel der Flasche geleert habe.
Das Hauptargument für mich diesen Preis zu zahlen liegt eindeutig darin dass ich denke, meiner Haut damit was Gutes zu tun, und sie mit dem Wasser nicht "nur" zu Reinigen.

Gesichtsreinigung für jeden Hauttyp von La mer

Allen die unter problematischer Haut leiden, kann ich dieses Reinigungsprodukt sehr ans Herz legen.

Ich wünsche euch noch eine erholsame Restwoche, eure Andrea!

Kommentare:

  1. Das klingt schon mal sehr gut. Hab grad im Shop geschaut, die Incis sind auch top und der Preis ist auch akzeptabel.
    Danke fürs Zeigen und viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele Grüße zurück, das mit deinem Bücherstand find ich übrigens super!

      Löschen
  2. Benutze das von Nivea Abend immer anstatt Gesichtswasser.Das von La Mer kenne ich noch gar nicht aber es hört sich sehr gut an.LG

    AntwortenLöschen