Samstag, 17. Oktober 2015

Herbst auf den Nägeln mit Catherine

Hallo,
jeden Tag wenn ich zur Arbeit fahre bewundere ich momentan das Farbenmeer auf den Bäumen und bin fasziniert, wie gekonnt die Natur sich selber ohne menschliches Dazutun in Szene setzen kann. Die Farben passen einfach alle perfekt zusammen, und die ein oder andere rotbraun glänzende Kastanie findet ihren neuen Platz als Handschmeichler in meiner Tasche.

Passend dazu habe ich heute im dm Kundenmagazin alverde gelesen, dass laut amerikanischem Pantone-Institut Marsala DIE Trendfarbe für das Jahr 2015 ist. Ich hatte von dieser Farbe, die nach einem italienischen Weinlikör benannt wurde, noch nie gehört, aber sie sieht genau aus wie mein neuer Nagellack von Catherine. Ich bin bisher zum Glück kein Nagellacksuchti, aber die vielen positiven Äußerungen zu der Marke Catherine auf der Paderborner Blogger Lounge haben mich doch hellhörig werden lassen, und so habe ich eine Goodie Bag mit einem Nagellackset mitgenommen, denn Catherine war ein Sponsor der Lounge.

Das Set kommt in einer sehr coolen Verpackung daher, die Fläschchen werden quasi jedes Mal wieder in eine Art Frischhaltefolie eingeschweisst und sitzen in einem schwarzen Rahmen, aber es zählt ja der Inhalt:

Die Hauptrolle spielt der Classic Lac Fatima (526), ein erdiges, unaufdringliches aber edles Weinrot, das mich sofort an Kastanien erinnert hat. Deckkraft und Auftrag waren wirklich grandios, eine Schicht hat gereicht. Meine Freundin meinte übrigens sofort, dass dies die perfekte Fußnagelfarbe sei.
Nummer Zwei im Team ist der Paint over Lac Paparazzi (707). Ich habe ja wie ihr wisst Glitzersperre, aber dieser Lack über Fatima aufgetragen macht aus dem perfekten Herbstlack in meinen Augen den perfekten Nagellook für Weihnachten, auch sehr edel, und überhaupt nicht billig kitschig (ja, ich habe Vorurteile gegenüber Glitzernagellack). Den letzten Glitzerlack hatte ich wohl in meiner Kindheit und ich war sehr erstaunt, dass der Lack sich trotz der Glitzerpartikel glatt auf den Nägeln anfühlt, und nicht rauh. Die Partikel sind in Hellbraun/Kupfer und verteilen sich wirklich gleichmäßig auf dem Nagel, ohne dass man sie hin und her schieben würde. Durchgetrocknet waren die Lacke bei mir nach gefühlt drei Minuten.

Catherine Classic Lac Fatima & Paint over Lac Paparazzi

Catherine 526 & 707

Das Set kostet laut Internet 26 Euro für 2 x 11 ml. Für mich als Nagellack-Laie hört sich das viel an, die Qualität hat mich aber total überzeugt! Vielen Dank an Catherine, die uns auf der Paderborner Blogger Lounge mit ihrer kosten- und bedingungslosen Goodie-Bag erfreut haben.

Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende, eure Andrea!

Kommentare:

  1. hach ich bin verliebt in die lacke :)
    liebe wochenendgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Schande über mich, obwohl die ja tatsächlich hier aus der Nähe kommen, hab ich die Marke bisher noch nicht bewusst wahrgenommen. Dir auch ein erholsames Wochenende!

      Löschen
  2. Ich habe die beiden Farben auch grad auf den Nägeln und bin ebenfalls sehr angetan von Deckkraft und Haltbarkeit. Ich hatte schon ein paar Lacke von Catherine, trage sie aber wegen der Größe meiner Sammlung selten.

    Hab einen schönen Tag!

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss vor der Arbeit immer abmachen, daher bin ich ja eher ein Wenig-Lackierer, aber hier war ich sehr angetan. LG, Andrea

      Löschen
  3. Der Topcoat ist mit ein wenig zu glänzend, der rotbraune ist aber genau mein Beuteshema. Sie sind wirklich total herbstlich... nur leider lackiere ich zur Zeit gar nicht meine Stummelnägel, noch hab ich zu viel Arbeit vor mir.

    AntwortenLöschen
  4. Der Catherine Classic Lac Fatima ist wirklich wunderschön!!! Ich habe gerade eine ähnliche Farbe auf den Nägeln. Passt wunderbar zum Herbst :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen