Dienstag, 26. Januar 2016

essie Sugar Daddy: My nails but better

Hallo,
meine Liebe zu Nagellacken hält sich sehr in Grenzen und meine Sammlung beschränkt sich auf einige wenige Lacke. Die sind zusätzlich auch wenig spektakulär und bis auf vereinzelte Ausreißer auch eher dezent natürlich.

Eine von meinen dezenten Farben ist Sugar Daddy von essie (7,95 Euro für 13,5 ml bei dm).
 
Sugar Daddy von essie

Im Fläschchen sieht er milchig rosa aus, auf den Nägeln kommt er mit einer Schicht sehr transparent raus und passt zu allem. Nimmt man eine zweite Schicht, was ich nicht mache, kommt das Rosa etwas mehr raus, aber immer noch sehr nude und semitransparent.

Wenn man das Tragebild unten sieht denkt man, es wäre maximal Klarlack auf den Nägeln, aber das ist genau der Effekt, den ich mag:

 My nails but better

Die Nägel wirken perfektioniert und gesund, auch Unebenheiten fallen weniger auf, es ist für mich wie eine BB-Cream für die Nägel.
Der Auftrag mit dem breiten Pinsel geht einfach und schnell, er wird nicht streifig und die Trockenzeit ist sehr schnell. Ich benutze nicht mal einen Top-Coat darüber, trotzdem bin ich an Tag 4 ohne irgendwelche "Macken".

Eine Schicht essie Sugar Daddy

Die Farbe ist ein perfekter Allrounder für den Alltag, sowohl für die Finger- als auch Fußnägel.

Ich wünsche euch eine schöne Woche, eure Andrea!

Kommentare:

  1. Ist eine Farbe, mit der man nichts falsch machen kann, sie passt immer und überall und die Nägel sehen gepflegt aus. Für mich aber doch ein wenig zu wenig Farbe.

    Und das Seminar war wirklich interessant, das beste, was ich seit Jahren besucht habe.

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gerade weil es so super natürlich aussieht. Damit ist man im Alltag immer gut unterwegs.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Der Essie Lack sieht echt wunderschön aus :)

    AntwortenLöschen