Sonntag, 10. April 2016

Meine Tops und Flops von Nivea

Hallo,

heute wird es blau auf Mescaleraswelt. Es geht nämlich um Nivea.
Nivea gehört zu den Marken, die mich seit der Kindheit begleiten. Im Bad meiner Eltern steht seit ich denken kann immer ein Pott der blauen Niveacreme, und auch ich habe in den letzten Jahren durchgehend immer mindestens ein Niveaprodukt im Haus gehabt.

Heute beim Duschen ist mir aufgefallen, dass es momentan sogar mehrere Sachen sind, die ich von Nivea in Benutzung habe. Einige habe ich bereits mehrfach nachgekauft, manche sind keine Nachkaufkanditaten. Was ich benutze, mag oder auch nicht mag, möchte ich euch heute kurz berichten. Und um es direkt klarzustellen, ich habe alles selber gekauft bis auf den Rasierer, den habe ich bei Rossmann gewonnen :)

Meine Nivea Produkte
  • Nivea natural oil for dry skin Duschöl: Eine Freundin von mir liebt dieses Duschöl total, für mich ist es ein "Naja"-Produkt. Die Pflegewirkung ist zwar ganz gut und man merkt, dass 55 % natürliche Öle enthalten sind, aber mir fehlt trotzdem das Besondere an diesem Öl. Der Geruch ist neutral, also nicht der typische Niveageruch, die Haut fühlt sich weich an, aber Eincremen muss ich trotz allem. Für mich ist es ein typisches Winterprodukt ohne großen Wellness Faktor.
  • Nivea creme care Cremebad: Ich bin eigentlich ein Badesalz-Fan, aber dieses Schaumbad hat mich überzeugt. Mit wenig Produkt bekommt man Unmengen gut riechenden, lang anhaltenden Schaum, der die Haut nicht austrocknet. Für mich ein Topprodukt.
  • Nivea creme care Duschgel: Dieses Duschgel habe ich schon nachgekauft. Kaufgrund ist hier definitiv der typische Niveageruch. Ansonsten macht es nicht mehr oder weniger als andere Duschgele.
  • Nivea fresh natural Deoroller: Ein Deo ohne Aluminium und Alkohol. Ich habe es schon mehrfach nachgekauft, denn für ein Deo ohne ACH wirkt es bei mir recht gut, zumindest unter Normalbedingungen.
  • Nivea Cellular Perfekt Skin perfektionierendes Tagesfluid LSF 15: Hiervon hatte ich ein Pröbchen, und dieses Pröbchen hat mich so überzeugt, dass ich die Fullsize gekauft habe. Ich würde sagen, dieses Produkt ist eine Art getönte Tagescreme der neueren Generation. Es enthält hauttonanpassende Pigmente und Lumicinol, soll Poren verfeinern und die Haut zum Strahlen bringen. Ich finde wirklich, dass die Haut sofort ebenmäßiger und strahlender aussieht, und sich auch gut anfühlt. Leider vertrage ich es aber nicht, wenn ich es mehrere Tage hintereinander benutze. Wahrscheinlich liegt es an dem enthaltenen Silikonöl. Wer keine starke Abdeckung braucht, und ein schnelles Morgenprodukt sucht (Pflege, Perfektionierung, LSF), sollte es sich mal anschauen. Aber Vorsicht: Es riecht recht stark, nicht unangenehm, aber für ein Gesichtsprodukt doch auffallend blumig.
  • Nivea EdT: Entweder liebt man den klassischen Niveacremegeruch, oder man liebt ihn nicht. Ich liebe ihn, und hab schon einen Blogpost darüber geschrieben. Leider hält der Geruch nicht lange an mir.
  • Nivea protect & care Deo: Dieses dunkelblaue Sprühdeo ist auch ohne Alkohol und ACH. Die dunkelblaue Verpackung sagt uns, es riecht nach dem Nivea Creme Duft. Allerdings wirklich nur sehr dezent. Von der Wirkung überzeugt es mich nicht, da bleibe ich lieber bei dem fresh natural Deoroller.
  • Nivea Protect & Shave Schwinggelenk-Rasierer: Auch dieser Rasierer wird mit dem einzigartigen Geruch von Nivea beworben, denn der ist in dem Pflegepad, das einen schützenden Gleitfilm auf der Haut bildet, enthalten. Das Schwinggelenk passt sich den Körperkonturen an und die 5 Klingen sollen eine glatte Rasur ermöglichen. Die Klingen kann man übrigens auswechseln. Der Rasierer ist in Ordnung, mir persönlich aber zu filigran. Da mag ich meinen Wilkinson Sword Intuition Rasierer lieber (den gibt es übrigens ab morgen bei Rossmann im Angebot, wie jedes Jahr einmal vor dem Sommer). Eine weitere Meinung zum Rasierer findet ihr übrigens bei Camerakind.
Mein Nivea Fazit: Durchwachsener, als ich gedacht hätte. Wenn Nivea, dann für mich bei der Körperpflege. Die Badeprodukte finde ich super, auch bei den Deo´s und Bodylotions bin ich meist sehr zufrieden. Gesichtsprodukte werde ich vermutlich keine mehr kaufen, da ich mit den Inhaltsstoffen nicht zurecht komme.
Auf meiner Wunschliste steht noch die Kakao In-Dusch-Bodylotion und eine Nivea Duftkerze.

Habt ihr einen Nivea-Liebling, den ich noch tetsten sollte? Dann lasst es mich bitte unbedingt wissen.

Ich wünsche euch morgen einen guten Start in die neue Woche, eure Andrea!



    Kommentare:

    1. Ich fand die Kakao In-Dusch-Bodylotion ganz ok.Finde aber das von Isana Tropical oder pflegt mehr.
      Also das Creme Bad und Duschgel mag ich auch sehr gerne.Auch das Deo.Die Versprechen die gemacht werden sind doch immer übertrieben.Bin schon froh bei alles
      über vier Stunden.
      Bei der Pflege habe ich nur zwei Produkte die ich immer wieder Nachkaufe.Einmal die Sensitiv Nachcreme und das Mizellenwasser.
      Liebe Grüße

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ach ja, das Mizellenwasser hab ich auch noch. Bei meinen Vorräten, gut, dass du es sagst. Dann werd ich mir die Isana In-Dusche mal anschauen, Danke für den Tipp.

        Löschen
    2. Also, ich mag diesen typischen Nivea-Duft z.B. gar nicht und finde die Produkte auch nicht wirklich gut. Das Duschöl hatte ich aber auch mal und mochte es.

      LG, OktoberKind :-)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich könnte mich in diesen Geruch reinlegen :) aber ich hab schon mehrere gehört, denen er nicht zusagt. Wahrscheinlich bin ich seit Kindheit unterbewusst konditioniert worden und liebe ihn deshalb so. LG, Andrea

        Löschen
    3. Nivea-Creme gab es sogar in Polen zu kaufen, aber der Duft meiner Kindheit ist es nicht gewesen. Früher habe ich sehr viel Nivea gekauft, inzwischen immer wieder, aber fast nur noch Deos.
      Die Rasierer hab ich auch noch hier, kommen mit in den Urlaub.

      Viele Grüße!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Habt ihr denn schon wieder konkrete Urlaubspläne?? Ihr seid doch gefühlt erst seit gestern wieder zuhause ;)

        Löschen
    4. So ein blaues Döschen Creme findet sich auch in unserem Badeschränkchen. Allerdings habe ich ansonsten auch zur Zeit überhaupt keine anderen Produkte von Nivea daheim... die Haarkuren fand ich eine zeitlang recht schön, verwende momentan aber auch andere.

      AntwortenLöschen
    5. Dankeschön!
      Bei mir war's leider noch nicht so schön, als das ich Chucks hätte anziehen können... das Wetter ist an den Bergen oftmals noch nass und kühl. Aber lange dürfte das nicht mehr dauern. ;)

      AntwortenLöschen
    6. Nivea ist für mich eine Marke, die mich ebenfalls seit dem ich Klein bin begleitet. Natürlich ist daher die Nivea Creme mein Favorit - ohne die kann ich nicht! Ansonsten mag ich noch sehr gerne die In Dusch Make Up Entferner Lotion. :)
      Und lieben Dank für deinen Kommentar bei mir :)

      Viele liebe Grüße
      Dorina // Adeline und Gustav

      AntwortenLöschen
    7. Hallo Andrea, vielen Dank für den Link.

      Liebe Grüße

      Anika

      AntwortenLöschen